Montag, 26. November 2012

Ski Heil, Mongolei

Am Wochenende wurde die Saison im  Ski-Resort unweit der Hauptstadt feierlich eröffnet.
Das Projekt hatte anfangs viel Spötter, man rechnete nicht damit, daß die Mongolen sowas annehmen würden.
Sind sie doch eher keine Skifahrer-Nation.
Allerdings hat sich da Angebot etabliert, und alle, die entweder oder reich, schön, wichtig sind, bzw. sich dafür halten, gehen dort zum Schaulaufen.
Bilder davon gibt`s -->> Hier eine ganze Menge <<--
Naja, schneesicher ist das Ganze, denn heute früh waren -26 Grad, also Angst vor Tauwetter haben die Betreiber gewiß nicht .......... ;-)

Kommentare:

  1. hab da nen mongolischen rapper gesehen. gibts davon vielleicht ne tonaufnahme?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Genre ist nicht mehr so das Meine, da muß ich mal die Jugendbrigaden fragen .....
      Rapper und Hip-Hopper gibt es wie Sand am Meer, unter youtube wird man mit den Stichworten "Mongol rap" oder "mongol hip hop" schnell fündig.

      Löschen
  2. Schöne Bilder ... aber -26°, Schoiße! Iss doch erst 27.11., naja weiße Weihnachten sind wohl garantiert. Wie kalt wird's denn im Jan/Feb?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vogel,
      sorry, Dein Kommentar schlummerte unschuldig im Spam-Ordner und ich hab`s erst heute mitgekriegt.

      Da überwiegend die Sonne scheint und wir über 1400 Meter hoch sind, fühlt sich Temperatur nicht so an, wie in Europa.
      Bei -5 Grad reiße auch ich mir die Jacke auf ..... ;-)

      Jan./Feb. wird es in UB auch kalt, aber nicht mehr so sehr wie im Dezember.
      Min / Max im Januar -25 / -14,4
      im Februar -21,6 / -8,9
      Also ganz erträglich ............

      Löschen
  3. yep unter mongol-rap wurd ich fündig. wollt mal hören wie es in der dortigen sprache klingt ;-)

    AntwortenLöschen