Samstag, 19. Oktober 2013

Manchmal mag ich die Bayern ......

...........Jedenfalls, wenn Sie witzig sind ...(Danke, Hasso, für den Tipp...)
Das Video wurde mir empfohlen und es machte wirklich Spaß, bis zum Ende zuzuschauen.
Meinen Lesern hoffentlich auch:
Was das Ganze nun mit der Mongolei zu tun hat ?
Nun, diese Truppe war wohl dieses Jahr auf dem Oktoberfest der große Hit.
Und "Oktoberfest" kann der feierwütige Mongole aber auch sowas von heftig zelebrieren, bei gutem Bier im Restaurant "Ikh Mongol":
 
 Dabei traten so ziemlich alle Größen des hiesigen Showbizz auf, wie in dem Clip eingeblendet wird.
Und nicht wundern, die Hälfte der Szenen stammt wirklich nicht von hier, sondern aus München.... ;)

Kommentare:

  1. Hallo Frank,
    das sind Geschichten, die - nicht nur in Deutschland - inzwischen häufiger gestellt werden. Flash-Mob genannt. Per Facebook verabreden sich möglichst viele Leute, zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort zu sein. Da wird dann ein Lied, ein Tanz oder ein Heiratsantrag o. ä. vorgetragen.
    Diese Einkaufszentren gibt es inzwischen bundesweit - ich glaube fast zu hunderten - und sie sehen innen auch alle gleich aus. Man kann, wenn man die auf Bildern sieht, garnicht mehr zuordnen, ob das in München, in Leipzig, in Hamburg, in Koblenz oder in Pusemuckel ist. :-)

    Flash-Mobs gehen nicht immer glimpflich aus, aber diesen finde ich sehr hübsch.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wem sagst Du das, wegen der Eintönigkeit.
      Habe ja selber welche gebaut, in Prag, Pardubice und Kosice.....
      So isses leider.
      LG zurück !

      Löschen